VRT ???media.video.type.mz_vod???

"Angola 3": Einzelhaftrekord

Amnesty International hat Albert Woodfox und Robert King nach Belgien eingeladen: Zwei ehemalige Häftlinge der sogenannten „Angola 3“, die mit Herman Wallace, den traurigen Rekord der längsten Zeit in Isolationshaft gebrochen haben. Ohne handfeste Beweise waren die Aktivisten der Black Panther Anfang der 1980er Jahre wegen des Mordes an einem Gefängniswärter verurteilt worden. Woodfox saß 44 Jahre allein in einer Zelle von 2 x 3 m, King war insgesamt 29 Jahre lang in Isolationshaft. Auch nach ihrer Freilassung, die u. a. von Aktionen von Amnesty International unterstützt wurden, kämpfen sie weiter gegen Rassismus, Korruption und Unrecht. Sie erzählten u. a. im VRT-Nachrichtenmagazin „Terzake“ über ihre jahrzehntelange Einsamkeit.

Videos der vergangenen Woche Sa 02/12/2017 - 16:58
Nur in Belgien

Videos der vergangenen Woche

< >