VRT ???media.video.type.mz_vod???

"Menschen einbeziehen"

17/03/2017 - "Der Streit gegen Populismus und Euroskepsis muss auf den Straßen gewonnen werden", reagiert Daniël Termont, der Bürgermeister von Gent und Präsident von Eurocities, einem Netzwerk für große Städte in Europa. "Wir haben zum Beispiel in unserer Stadt das Bürgerbudget verabschiedet. Jeder Einwohner kann bis zu 150.000 Euro bekommen, wenn er der Stadt ein gutes Projekt zur Umsetzung vorlegt. Wir haben auch ein Bürgerkabinett eingerichtet und werden einen neuen Verkehrsplan einführen. Wir hatten fast 1.000 Kandidaten, aus denen wir 150 Menschen gelost haben, die das Bürgerkabinett mitgestalten. Sie werden also Einfluss auf die weitere Abwicklung unseres Verkehrsplanes nehmen. Ich kann noch ein Dutzend solcher Beispiele nennen. Bei all dem fühlen sich die Menschen mit einbezogen. Auf diese Weise können Sie auf den zunehmenden Populismus und den Rechtsruck in der Gesellschaft reagieren."

Videos der vergangenen Woche Fr 17/03/2017 - 11:52
Nur in Belgien

Videos der vergangenen Woche

< >