Club Brügge: Glanzloser Sieg gegen Antwerp Autor: A.Kockartz

So 22/10/2017 - 16:57 A.Kockartz Der FC Brügge hat am Sonntagnachmittag einen 1:0-Heimsieg gegen Antwerp verbucht und damit seinen Vorsprung in der Tabelle auf die Verfolger weiter ausgebaut. Der Club steht jetzt 8 Punkte vor dem SC Charleroi. Die Stimmung zu diesem ersten Club-gegen-Antwerp-Klassiker nach 13 Jahren war gut, doch die Partie an sich zeigte wenig schönen Fußball.

Auf den Rängen im Jan Breydel-Stadion in Brügge war die Hölle los, denn sowohl die Club-Fans, als auch die Antwerp-Anhänger freuten sich auf diese Begegnung. 13 Jahre lang war „Great Old“ nicht mehr in der ersten belgischen Fußball-Liga. Damals hatten diese Begegnungen noch Klassiger-Status. Doch auf dem Spielfeld war davon nicht viel zu sehen.

Die Gäste aus Antwerpen wendeten sehr oft rüde Mittel an, im den Club-Angriff zu behindern. Trotzdem stand der Führungstreffer für die Gastgeber bereits zum Greifen nahe. In der 35. Minute war es dann soweit. Antwerp-Keeper Corryn konnte einen Schuss von De Bock noch abwehren, doch Decarli (Foto oben) nutzte den Rebound für das 1:0. Dabei blieb es bis zur Pause und auch danach waren die Torchancen rar gesät.

Brügge brachte nichts mehr zustande, außer einen Schuss von Wesley nach Vorgabe von Vormer, der aber über das gegnerische Tor ging. In den letzten 10 Spielminuten kam noch kurz Feuer in die Partie, als Brügge-Keeper Horvath gleich dreimal retten musste. Dabei blieb es. Club Brügge ist mit 30 Punkten Tabellenführer vor Charleroi mit 22 Zählern. STVV Sint-Truiden ist Dritter mit 22 Punkten vor Antwerp mit weiterhin 20 Zählern.