Bahn-WM: Gold für D’hoore und Kopecky

Sa 15/04/2017 - 16:01 Am vierten Tag bei den Radbahnweltmeisterschaften im fernen Hongkong haben die Belgierinnen Lotte Kopecky und Jolien D’hoore im Zweierteam der Damen über 120 Runden (30 km) Großbritannien und Australien auf die Plätze Zwei und Drei verwiesen. Vergangenes Jahr hatten die beiden Belgierinnen auch schon in der selben Disziplin bei der EM gesiegt.

Belgien (Kopecky/D’Hoore) holte bei diesem Rennen 45 Punkte, Großbritannien (Barker/Nelson) 33 Punkte und Australien (Cure/Manly) 26 Punkte.

Für die belgische Mannschaft ist es bereits die dritte Medaille bei diesen Bahnweltmeisterschaften. Am Mittwoch holte D’hoore bereits ein Bronzemedaille im Scratch und Kenny De Ketel Silber im Punkterennen.