Helfer von Terrorist Abdeslam bis zum Prozess unter Auflagen frei Autor: U.Ne/Belga

Di 15/05/2018 - 14:32 U.Ne/Belga Hamza Attou, der Mann, der nach den Anschlägen von Paris gemeinsam mit einem Freund den Terroristen Salah Abdeslam in Paris abholte und zurück nach Brüssel fuhr, ist in Frankreich unter Auflagen freigelassen worden. Er darf seine Zelle also bis zur Gerichtsverhandlung verlassen.

Attou (23) war zuvor von Belgien an Frankreich ausgeliefert worden. Er soll Abdeslam bei seiner Flucht aus Frankreich geholfen haben. Attou saß seit Juni 2016 in Frankreich in Untersuchungshaft. Nach französischem Recht darf niemand länger als zwei Jahre in U-Haft festgehalten werden. Attou ist deshalb an diesem Dienstag entlassen worden. Er wird in seine Heimatgemeinde, den Brüsseler Stadtteil Molenbeek, zurückkehren.

Ein Brüsseler Gericht wird die Auflagen seiner Haftentlassung überwachen. Dazu zählt, dass er seine Wohnung nicht ohne Zustimmung des Untersuchungsrichters verlassen darf.

Attou steht weiter unter Anklage. Der Prozess gegen ihn wird voraussichtlich 2020 in Frankreich beginnen. Attou riskiert sechs Jahre Haft. Bei einer möglichen Verurteilung kann er seine Haftstrafe allerdings in Belgien absitzen.