Betonblöcke vor 22 Bahnhöfen in Belgien Autor: UNe

Fr 13/04/2018 - 12:32 UNe Die belgische Bahn NMBS wird Betonblöcke vor den 22 größten Bahnhöfen des Landes aufstellen. Sie macht dies, um die Sicherheit in den Bahnhöfen zu erhöhen. Schon seit Wochen ist die Bahn damit beschäftigt, die Blöcke zu platzieren. So sind bereits die drei großen Bahnhöfe in Brüssel zusätzlich gesichert.

Die NMBS bestätigte, dass es keinen konkreten Anlass für diese Maßnahme gebe. Der Plan zur Aufstellung der Blöcke habe schon eine ganze Weile auf dem Tisch gelegen, heißt es.

Die Sperren sollen verhindern, dass Lkw in den Bahnhof rasen und sie sollen vor anderen Fahrzeug-Attacken schützen.

Die Kosten für diese Sicherheitsmaßnahme werden mit 1,6 Millionen Euro beziffert.