Babyleiche entdeckt, Mutter in Haft

PhotoNews
Mo 12/03/2018 - 12:20 Gegen eine 23-jährige Frau aus der limburgischen Stadt Dilsen-Stokkem wurde wegen des Verdachts des Totschlags ihres eigenen Babys U-Haft angeordnet. Die Frau hatte das Kind während der vergangenen Schulferien zur Welt gebracht und danach getötet. Sie versteckte die Leiche in einer Dose, wo sie von ihrem Vater gefunden wurde.

Die Frau, die schon zwei Kinder hat, wohnte wegen Beziehungsproblemen wieder bei ihren Eltern. Dort brachte sie ihr drittes Kind während der dritten Februarwoche im Badezimmer zur Welt, tötete es und versteckte die Leiche in einer Dose.

Am Samstag entdeckte ihr Vater das tote Baby. Er benachrichtigte sofort die Polizei. Die Frau wurde inzwischen wegen des Verdachts des Totschlags festgenommen. Am Freitag entscheidet die Justiz, ob sie in U-Haft bleibt.