Razzia in Kinderspielhalle in Lommel Autor: U.Ne

Fr 09/03/2018 - 14:15 U.Ne Nach einer VRT-Reportage über Glücksspiele fordert der Kontrollausschuß für Glücksspiele die genauere Untersuchung bestimmter Kinderspiele in Spielhallen. Bei den Spielen handelt es sich um Glücksspiele, die des Roulette oder Jackpot-Spiels ähnlich sind.

Aus einer VRT-Reportage über Glücksspiele geht hervor, dass einige Freizeitparks in Belgien eine Kinderspielhalle betreiben. Dort können sich schon die Kleinsten an Glücksspielen versuchen, die denen des Roulette oder Jackpot ähnlich sind. Das flämische Fachzentrum für Alkohol-, Drogen- und Suchtverhalten wie Spielsucht, hat sich hierzu bereits äußerst besorgt geäußert.

Die Kontrollkommission für Glücksspiele hat jetzt eine Razzia im Freizeitpark De Vossemeren in Lommel durchgeführt. Der Eigentümer des Freizeitparks ist Center Parcs. In der VRT-Reportage sind Bilder von Kindern zu sehen, die sich in der Spielhalle die Zeit mit Spielen vertreiben, die Glücksspiel-Komponenenten enthalten.

Die Glücksspielkommission will nun prüfen, ob diese Spiele überhaupt erlaubt sind. "Die Frage ist, ob es sich um Glücksspiele handelt und ob die Geräte mit dem Gesetz vereinbar sind oder ob eventuell Missbrauch damit betrieben oder aggressive Praktiken verfolgt werden.

"Sollten die Geräte keine Zulassung haben, können sie in Beschlag genommen werden", sagt die Glücksspielkommission. Die Glücksspielkommission weist ferner daraufhin, dass falls die Geräte unzulässig seien, sie weitere Razzien in anderen Freizeitparks durchführe.