Brüssel: Eurostar London-Amsterdam bietet Vorteile Autor: A.Kockartz

Belga
Sa 10/02/2018 - 11:39 A.Kockartz Die neue Eurostar-Verbindung zwischen London und Amsterdam bietet auch Reisenden aus Belgien Vorteile. Da diese Hochgeschwindigkeitszüge auch Halt in Brüssel Süd/Midi machen, können Fahrgäste hier zusteigen. Damit können sie in die eine oder die andere Richtung jeweils schneller am Ziel sein.

Wenn die ersten Eurostar-Schnellzüge zwischen London St. Pancras und Amsterdam C.S. ab dem 4. April fahrplanmäßig ihren Betrieb aufnehmen, haben Fahrgäste, die in Brüssel zusteigen, einige Vorteile. Die Amsterdam-Eurostars in Richtung London halten nicht im nordfranzösischen Lille. Das bedeutet, dass sich die Fahrzeit auf 1 Stunde 48 Minuten reduziert. Die anderen Züge brauchen 2 Stunden und 5 Minuten.

Reisende aus Richtung Brüssel nach Amsterdam haben jetzt eine weitere Möglichkeit, dorthin zu gelangen. Die Eurostarzüge ergänzen die 13 täglichen Thalys-Verbindungen zwischen den beiden Metropolen und die 16 täglichen (und langsameren) IC-Züge. Auch die London-Eurostars von und nach Amsterdam bieten Zeitvorteile. Sie verbinden London in 3 Stunden 41 Minuten mit Amsterdam und in 3 Stunden 1 Minute mit Rotterdam.

Von Brüssel bis Amsterdam dauert die Reise gegenüber dem Thalys etwas kürzer. Leider ist ein Halt des Eurostar auf dem Weg zwischen Brüssel und den Niederlanden in Antwerpen nicht vorgesehen. Und diese Verbindung wird vorerst nur zweimal pro Tag in jede Richtung angeboten.