Erster Frost in Belgien Autor: U.Ne

Mo 06/11/2017 - 17:09 U.Ne In der Nacht zum Dienstag ist in großen Teilen des Landes mit Frost zu rechnen. Die Winterdienste des Straßenverkehrsamtes stehen bereits in den Startlöchern, um zum ersten Mal in diesem Herbst Salz auf die flämischen Straßen zu streuen. In der Bereitschaftszentrale des flämischen Automobilverbandes rechnen sie für Dienstag mit einem einsatzreichen Morgen. Und wie können Sie sich am besten wappnen?

Verschiedenerorts werden die Temperaturen in Belgien unter den Gefrierpunkt fallen. Mit Ausnahme des Küstenstreifens rechnen die Wetterleute mit glatten Straßen.

Die Winterdienste haben für diesen Winter rund 108.000 Tonnen Streusalz bereitliegen. "Das sollte reichen, um selbst bei extremen Wetterbedingungen durch den Winter zu kommen", heißt es beim Straßenverkehrsamt.

Bei der Pannenhilfe Touring sind vorerst keine zusätzlichen Maßnahmen genommen worden. Das ist beim flämischen Automobilverband anders. "Jedes Mal, wenn es nach den Ferien friert, verzeichnen wir eine Zunahme in der Alarmzentrale", sagt Joni Junes vom Automobilverband. "Meistens handelt es sich um Batterieprobleme. Wir setzten zusätzliche Mitarbeiter ein, die Bereitschaftsdienst haben, falls große Probleme auftauchen."

Hier noch einige Tipps für morgen früh

  • Legen Sie beim Parken einen Gang ein und ziehen Sie nicht die Handbremse an, so dass diese auch nicht einfrieren kann;
  • Legen Sie ein Stückchen Karton zwischen den Scheibenwischer und Ihre Windschutzscheibe, so dass die Windschutzscheibe nicht anfriert;
  • Falls Sie eine Garage haben, nutzen Sie diese oder decken Sie den Motor ab;
  • Schalten Sie beim Anlassen Ihres Autos Radio, Heizung und andere Geräte mit hohem Energieverbrauch aus;
  • Lassen Sie das Auto nicht warmlaufen, bevor Sie abfahren, denn der Motor wird kaum warm und das Ganze verpestet die Luft sehr stark;
  • Fahren Sie im zweiten Gang an und geben Sie wenig Gas;
  • Drehen Sie die Heizung Ihres Autos während der ersten Fahrtminuten nicht voll auf;
  • Sie können die Lichter kurz an und ausschalten, um die Batterie zu stimulieren, falls Sie beim Starten Schwierigkeiten mit dem Auto haben.