Herrmann-Debroux-Viadukt wieder befahrbar Autor: A.Kockartz

Belga
Do 12/10/2017 - 10:24 A.Kockartz Seit Donnerstagmorgen ist der Hermann-Debroux-Viadukt in Brüssel wieder für den Verkehr freigegeben worden. Dieses wichtige Teilstück zwischen der aus Richtung Süden kommenden Autobahn E411 und dem Brüsseler Stadtzentrum musste am Wochenende wegen Schäden an der Betonstruktur gesperrt werden. Dies hatte umfassende Ausweichempfehlungen zur Folge.

Der 1973 erbaute Herrmann-Debroux-Viadukt ist eine der wichtigsten Verkehrsachsen aus Richtung der südlichen Wallonie nach Brüssel. Am Freitag wurden bei einer Routinekontrolle an dem Bauwerk Schäden in der Betonstruktur festgestellt, die eine Sperrung der Brücke erforderlich machte.

Seit Samstag war diese Verbindung dann bis zum frühen Donnerstagmorgen wegen der Reparaturarbeiten gesperrt. Dazu wurden weiträumige Umleitungen eingerichtet und die Bahn setzte sogar zusätzliche Pendlerzüge aus Richtung Wallonisch-Brabant ein.

Jetzt gab das regionale Brüsseler Verkehrsamt aber grünes Licht für eine Wiedereröffnung des Herrmann-Debroux-Viadukts für den Verkehr, was die allgemeine Verkehrslage in der belgischen Hauptstadt deutlich entspannen wird.Brüssels regionaler Verkehrsminister Pascal Smet (SP.A) gab allerdings zu verstehen, dass dieser Viadukt in absehbarer Zeit auch abgerissen werden könnte.