Schoten: Mann mitten auf Straße angeschossen Autor: U. Neumann

Do 10/08/2017 - 10:24 Update: Do 10/08/2017 - 12:12 U. Neumann In der Gemeinde Schoten bei Antwerpen ist auf einen Mann geschossen worden, der mit seinem Hund spazieren ging. Die Polizei geht von mehreren Schützen aus. Das Einsatzkommando der Polizei sucht nach dem Schützen.

Auf den 29-jährigen Mann wurde an diesem Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr geschossen, als er mit seinem Hund spazieren ging. Er wurde von den Kugeln verletzt. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, ist jedoch noch nicht deutlich, wie schwer die Verletzungen des Mannes sind.

Die Tat wird derzeit noch als versuchter Mord eingestuft.

Eine Nachbarin des angeschossenen Mannes erzählt, dass es nicht das erste Mal sei, dass auf ihn geschossen worden sei. "Laut einem Nachbarn, der direkt neben dem Mann wohnt, ist auf den Mann auch schon in einem unterirdischen Parkhaus geschossen worden." Die Staatsanwaltschaft will vorläufig keine Angaben hierzu machen.

VRT