10.000 Besucher tanzten durch Brüssel Autor: U.Ne

VRT
Mi 12/07/2017 - 12:28 U.Ne Die fünfte Ausgabe von "Brussel Danst", ein Fest, das am gestrigen Dienstag am Muntpunt in der Brüsseler Innenstadt im Rahmen des Festes der flämischen Gemeinschaft zum 11. Juli veranstaltet wurde, war ein großer Erfolg. "Gegen 19:00 Uhr wurden bereits 6.600 Besucher registriert und am Ende des Abends waren wir 10.000 Nachtschwärmer", betonte die Sprecherin Eva Drees .

"Das sind etwas weniger als die 11.000 des letzten Jahres, aber das regnerische Wetter hat ohne Zweifel eine Rolle dabei gespielt."

Allein die traditionnellen "dance-battles", Tanzwettbewerbe, haben auf dem Muntplatz 130 Tänzer versammelt. Erstmals hat auch ein Wettkampf der Rapper in der Beursschouwburg, unweit des Muntplatzes, stattgefunden.

Ferner haben 700 Besucher an einer Führung durch Brüssel teilgenommen und die 'Brussels Philharmonic' sowie 'Allez, Chantez!' haben dafür gesorgt, dass jeder einzelne auf den Treppen der Börse die Musiktitel Mia (von Gorki) und Gelukkig Zijn (von Ann Christy) mitträllern konnte.

Zahlreiche weitere Veranstaltungen waren für den 11. Juli in der Hauptstadt vorgesehen. Das, so der flämische Kulturminister Sven Gatz, habe der Stadt eine flämische Präsenz und Ausstrahlung verliehen. Er zeigte sich zufrieden, dass mehrere große Kulturinstitutionen Brüssels am Fest teilnahmen.