Hitze: Warnung vor hohen Ozonwerten Autor: A.Kockartz

Mo 19/06/2017 - 11:49 A.Kockartz Die seit Tagen anhaltende Hitze wird wohl noch einige Tage anhalten. Jetzt warnt die Interregionale Umweltzelle IRCEL vor hohen Ozonkonzentrationen in der Luft. Schon an diesem Montag könnte laut IRCEL der europäische Richtwert von 180 µg/m² eintreten.

In diesen Tagen steigen die Temperaturen im Zentrum Belgiens bis über 30°C und die Sonne brennt bei einem lauen Lüftchen, dass kaum als Wind zu bezeichnen ist. Das bedeutet, dass sich die Schadstoffe in der Umluft sammeln.

Dies ist auch der Fall im Norden des Landes, sprich im nördlichen Teil des belgischen Bundeslandes Flandern. Die Überschreitung des europäischen Warnrichtwerts von 180 Gramm Ozon pro Kubikmeter Luft wird auch am Dienstag erreicht. Ab Mittwoch sollen die Temperaturen wieder leicht sinken, was für eine Erholung in diesem Bereich sorgen kann.

Bei hohen Ozonwerten sollten körperliche Anstrengungen im Tageszeitraum zwischen 12 Uhr Mittags und 22 Uhr am Abend vermieden werden. Besonders Personen mit erkrankten Atemwegen sowie Kinder und ältere Menschen sollten achtsam sein. Nicht vergessen bei solchen Werten! Viel trinken!