Weitere Anzeigen gegen eine Kinderbetreuerin Autor: A.Kockartz

Belga
Mi 17/05/2017 - 12:36 A.Kockartz Gegen eine bereits vom Dienst suspendierte Kindergärtnerin einer Kita in Antwerpen sind neue Klagen aufgetaucht. Nach ersten Bildern einer Überwachungskamera, die Übergriffe gegen ein Kleinkind zeigen, meldeten sich jetzt auch andere Eltern, die ähnliche Misshandlungen feststellen mussten.

Am Mittwoch tauchten Bilder einer Überwachungskamera einer Kindertagesstätte in Antwerpen auf, die zeigten, wie eine 22 Jahre alte Kinderpflegerin einen sechs Monate alten Jungen durchschüttelte und ihm auch noch Klapse ins Gesicht verabreichte.

Daraufhin wurde die Frau angezeigt und suspendiert. Inzwischen wurde sie festgenommen und wartet auf ihren Haftprüfungstermin.

Doch jetzt folgten erneut Anzeigen gegen die Verdächtige. Bei der Sichtung der Überwachungsvideos erwies sich, dass die junge Frau auch weitere Kinder misshandelt hat, woraufhin weitere Eltern zur Polizei gingen.

Polizei und Justiz wollen jetzt mit allen Eltern reden, deren Kinder in der betroffenen Kita betreut werden. Und die Kamerabilder werden erneut analysiert.