Züge fahren wieder durch Brüssel

Belga
Sa 15/04/2017 - 18:01 Bis um 14:00 Uhr am Samstagnachmittag war die Verbindung zwischen dem Brüsseler Nord- und Südbahnhof unterbrochen und blieb der Zentralbahnhof geschlossen. In der Nacht zum Samstag hatte hier in der Bahnunterführung bei Unterhaltsarbeiten am Schienennetz ein Bauzug gebrannt, was eine starke Rauchentwicklung zur Folge hatte.

Stundenlang mussten deshalb alle Züge – auch die Fernzüge - auf dieser wichtigen Verbindung zwischen Nord- und Südverbindung umgeleitet werden. Im Laufe des Tages konnten dann wieder zwei Gleise am Zentralbahnhof genutzt werden.

Der Zwischenfall sorgte im Zugverkehr für zahlreiche Verspätungen.