Brand in Antwerpen: 3 Schwerverletzte

Marnik Aerts
Sa 18/03/2017 - 15:47 In einem mehrstöckigen Gebäude in der Lange Winkelstraat in Antwerpen brannten am Samstagmorgen mehrere Wohnungen aus. Verschiedene Bewohner wurden verletzt und zwei davon lebensgefährlich. Die betroffenen Appartements sind nicht mehr bewohnbar.

Das Feuer brach im Antwerpener Universitätsviertel gegen sechs Uhr in der Früh aus. Unter den Opfern sollen sich aber keine Studenten befinden.

Insgesamt wurden sechs Personen verletzt, drei davon schwer. Eine der lebensgefährlich verletzten Personen war aus dem Fenster gesprungen.

Drei Wohnungen brannten vollständig aus. Die Feuerwehr konnte aber verhindern, dass die benachbarten Häuser ebenfalls ausbrannten. Die Brandursache ist noch unklar und wird ermittelt.

Marnik Aerts