Deutsche Bundeskanzlerin besucht Belgien

AFP
Sa 07/01/2017 - 10:11 Update: So 08/01/2017 - 11:27 Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am kommenden Donnerstag nach Belgien und Luxemburg. Geplant sind Gespräche mit dem belgischen Regierungschef Charles Michel und mit Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel. Der Kanzlerin wird in Belgien auch von zwei Universitäten die Ehrendoktorwürde verliehen.

Diese dienen unter anderem der Vorbereitung der kommenden Gipfeltreffen zur Zukunft der Europäischen Union im Februar auf Malta und im März in Rom. Das teilte die deutsche Bundesregierung am Freitag mit.

Auf dem Programm steht auch eine Audienz bei Belgiens König Philippe. In Brüssel wird Merkel zudem die Ehrendoktorwürde der Universität Gent (U Gent) und der Katholischen Universität Löwen (KU Leuven) verliehen. Beide Universitäten verleihen der deutschen Kanzlerin außergewöhnlicherweise gemeinsam den Ehrendoktor „aufgrund ihrer diplomatischen und politischen Anstrengungen, um die politische Stärke Europas auszubauen und die Werte zu verteidigen, die es unserem Kontinent ermöglichen, trotz großer Verschiedenheit doch eine Einheit zu bilden“.