Geburtstagskind König Philippe malt Porträt von seinem geliebten Onkel Boudewijn Autor: UNe

So 15/04/2018 - 13:25 UNe Zu seinem 58. Geburtstag hat das belgische Königshaus an diesem Sonntag ein neues Foto von König Philippe auf Facebook gepostet. Darauf ist der König zu sehen, wie er malt. Wer genau hinsieht, erkennt, dass der König ein Porträt seines verstorbenen Onkels, König Boudewijn, anfertigt.

Letztes Jahr spielte Prinzessin Eléonore - die übrigens morgen Geburtstag hat - noch Violine und stellte das Ständchen ins soziale Netz für ihren Vater. In diesem Jahr ist ein neues Foto gepostet: Des Königs Hobby ist die Malerei.

Dieses Mal hat er sich für ein Porträt seines geliebten Onkels Boudewijn entschieden. Das Gemälde wird in diesem Sommer auch im Königspalast in Brüssel ausgestellt. Das ist kein Zufall: Ende Juli ist es 25 Jahre her, dass König Boudewijn während eines Ferienaufenthaltes in Spanien verstarb. Am 21. Juli kann das Gemälde bewundert werden.

Dieser plötzliche Tod des geliebten Königs Boudewijn hatte viele Belgier sehr betroffen gemacht. Die Erinnerung an den König ist bei vielen noch vorhanden.