Damme und Zwin: Die ersten Störche in Flandern Autor: A.Kockartz

Mo 19/03/2018 - 10:32 A.Kockartz Seit einigen Tagen häufen sich die Sichtungen von Störchen in Flandern. Bereits seit der vergangenen Woche sind die ersten Storchennester im Natur- und Vogelschutzpark Het Zwin in Knokke fertig. Jetzt haben sich zwei Pärchen in idyllischen Damme bei Brügge niedergelassen und zwar an ganz besonderer Stelle.

Bereits zum zweiten Mal baute ein Storchenpärchen sein Nest auf dem Schornstein des unter Denkmalschutz stehenden Rathauses von Damme (Foto oben). Letztes Jahr hatte die Stadtverwaltung das Nest noch abgebaut und andernorts wieder angebracht. Dieses Jahr jedoch soll es nicht soweit kommen. Die Störche sollen ruhig bleiben dürfen, wo sie sind.

Ein weiteres Storchennest ist in Damme auf dem Schornstein des ehemaligen Altenheimes in der Kerkstraat entstanden (Foto unten). Was die Bevölkerung und die Touristen freut, ist in den Augen des Sozialhilfeamtes eher ein Problem. Das Gebäude sollte bald abgerissen werden, um Platz für ein neues und modernes Altenheim zu machen.

Vorerst jedoch bleibt der Bau stehen, zumindest bis die Störche gebrütet haben und wieder weg sind. Beim Sozialhilfeamt heißt es dazu: „Das Gebäude ist immer ein Symbol für die Gastfreundschaft von Damme gewesen. Wir können also die Störche von dort nicht verjagen.“

Störche in Het Zwin"