Schlittschuhe bleiben noch im Keller

Sa 24/02/2018 - 17:20 Trotz eisiger Temperaturen wird es hierzulande dieses Wochenende noch nichts mit dem Schlittschuhlaufen. Wer nach der Silbermedaille von Bart Swings im Eisschnelllauf unbedingt auch aufs Eis will, der muss sich noch einige Tage gedulden. Dann wird das Eis wahrscheinlich wohl sicher genug sein.

Marie-Laure Vanwanseele vom flämischen Natur- und Waldamt warnt ausdrücklich davor, sich jetzt schon auf die noch viel zu dünne Eisschicht zu wagen. „Wir kontrollieren das fast stündlich. Sobald es zugefrorene Wasserläufe gibt, wo Schlittschuhlaufen möglich ist, dann teilen wir das sofort mit.“ Vermutlich wird das aber erst Mitte nächster Woche der Fall sein, wenn es einige Tage lang auch tagsüber gefroren hat.

Sobald das eintrifft, müssen die Bürgermeister in Absprache mit der Feuerwehr entscheiden, ob es möglich ist, auf eigenem Risiko, aufs Eis zu gehen.