Antwerpen "findet" ein altes Kino wieder Autor: A.Kockartz, Alexander Verstraete

Sa 12/08/2017 - 12:03 A.Kockartz, Alexander Verstraete Der vorsichtige Abriss einer Zwischendecke gab in der vergangenen Woche Blicke auf eine längst vergangene Zeit frei. Filmfreaks haben sich zur Aufgabe gemacht, dass längst vergessene „Cinema National“ in der Lange Beeldekensstraat in Antwerpen wieder zum Leben zu erwecken. Das alte Kino aus den 1920er Jahren, dass im Volksmund „De National“ genannt wurde, beherbergte zuletzt Teppichgeschäft.

Das „Cinema National“ wurde Ende der 1920er Jahre gebaut und eröffnet und war seinerzeit von innen und außen ein architektonisches Juwel, wie ein Originalfoto (oben) und einige historische Baupläne (siehe weiter unten) beweisen. 1968 wurde es jedoch geschlossen und geriet in Vergessenheit. Mehrmals wechselte das Gebäude seinen Besitzer und diese nutzten es jedes Mal zu unterschiedlichsten Zwecken, z.B. als Schuhladen. Zuletzt hatte hier ein Teppichgeschäft seine Adresse, doch dieses ist jetzt zu einer anderen Adresse umgezogen.

Nicht weit von diesem alten und vergessenen Kino entfernt jedoch liegt das Filmhaus „Klappei“. Und dessen Betreiber, der Filmfreak Stefan De Virgilio, entdeckte das Geheimnis hinter dem „Cinema National“ letztes Jahr eher durch Zufall. Er wollte an seinem Filmhaus eine Regenrinne ersetzen und erspähte aus dieser Höhe alte Gardinen, einen Vorhang und… eine Filmleinwand. Sofort ging ihm durch den Kopf, dass hier ein spannendes Gebäude auf ein neues Leben wartet.

De Virgilio kontaktierte danach den Besitzer des Gebäudes, den gerade umgezogenen Teppichhändler und dieser vermietet ihm das alte Kino. Jetzt erhofft sich der Filmhaus-Betreiber, dass die Stadt Antwerpen dieses Gebäude erwirbt oder dass er es langfristig in Erbpacht übernehmen kann. Stefan De Virgilio macht derweil Nägel mit Köpfen. Er will „De National“ wieder eröffnen und zwar möglichst schon 2018. Jetzt ließ er eine Zwischendecke abreißen und diese Arbeiten geben den Blick auf ein prächtiges Interieur frei, wie unser “Timelapse”-Video und einige Fotos nach dem Freilegen einiger Bereiche zeigen.

Bauplan von 1927

Bauplan von 1936

"Timelapse"-Video - Zwischendecke adieu!

VRT ???media.video.type.mz_vod???