Brussels Airlines sucht Idee für 5. Design-Airbus Autor: A.Kockartz

Facebook Brussels Airlines
Di 08/08/2017 - 13:24 A.Kockartz Die Fluggesellschaft Brussels Airlines ist auf der Suche nach einem Entwurf, um einer fünften Maschine der Airbus-Flotte ein typisch belgisches Design zu verleihen. Bisher fliegen vier Maschinen in einem „Belgian Icon“-Design im Europanetz der Airline, doch jetzt lanciert die Fluggesellschaft einen neuen Wettbewerb, wie die regionale Brüsseler Nachrichtenplattform BRUZZ dazu meldet.

Bisher gehören vier Brussels Airlines-Maschinen vom Typ Airbus A320 zur „Belgian Icon“-Flotte: Die Rote Teufel-Trident (Foto oben), die Tomorrowland-Dancefestival-„Amare“, die Tim und Struppi-„Rackham“ und die „Magritte“ zu Ehren des surrealistischen Malers René Magritte.

Belga

Doch jetzt schreibt Brussels Airlines einen Wettbewerb für ein fünftes Flugzeug aus. Am Dienstagmorgen öffnete die Airlines kurzzeitig ein Online-PopUp-Maleratelier mit „blanko“ Flugzeugen. Weiter erreichten bisher 250 Designideen die Fluggesellschaft. Nach Angaben von BA-Sprecherin Kim Daenen betreffen die Vorschläge ausnahmslos typisch-belgische Themen, wie Fritten, Muscheln, Bier, Schokolade oder die Schlümpfe, aber auch eher überraschende Ideen, wie die Comicfigur Marsipulami oder den Kartographen Mercator.

Der Ideenwettbewerb läuft noch bis zum 31. August. Aus allen Entwürfen sucht eine prominente Jury, mit u.a. Bozar-Direktor Paul Dujardin, Olympiasiegerin Olivia Borlée, der Brüsseler Sternekoch Yves Mattagne, die Tomorrowland-Organisatoren Manu und Michiel Beers, der Musiker Netsky und Pairi Daiza-CEO Eric Domb die beiden besten Entwürfe aus. Diese werden dann der Öffentlichkeit zur abschließenden Entscheidung vorgelegt. Brussels Airlines geht davon aus, dass nur die Kunden der Fluggesellschaft IHR Flugzeug bestimmen sollen. Im März 2018 soll die fünfte „Belgian Icon“-Maschine vorgestellt werden.

Die Tomorrowland-"Amare"

Die "Magritte"

AP