Prämie für die Empfehlung von neuen Mitarbeitern Autor: A.Kockartz

Belga
Mo 04/06/2018 - 16:21 A.Kockartz Die regionale Brüsseler Nahverkehrsgesellschaft MIVB/STIB bietet Personalmitgliedern, die vertrauensvolle neue Kolleginnen oder Techniker empfehlen, eine Prämie über 500 €. Diese Maßnahme gilt seit dem 1. Juni. Die MIVB sucht dringend weibliche Mitarbeiter und versierte Techniker und Facharbeiter.

Die Brüsseler Nahverkehrsgesellschaft MIVB/STIB ist nach eigenen Angaben schon länger dabei, in bestimmten Bereichen gegen den dort herrschenden Personal- und Facharbeitermangel vorzugehen, doch das ist auch hier nicht so einfach, wie erhofft.

Belga

MIVB-Sprecherin An Van Hamme sagte dazu gegenüber VRT NWS: „Wir haben einen Mangel an allerlei technischen Profilen: Elektriker, Elektromechaniker, IT-Mitarbeiter, Ingenieure… Wir arbeiten zwar schon länger in dieser Hinsicht mit bestimmten Schulen zusammen, was auch Früchte abwirft, doch das reicht nicht aus.“

Daneben kämpft die Verkehrsgesellschaft auch mit einem eklatanten Ungleichgewicht zwischen Frauen und Männern im Personalbestand: „Wir versuchen schon lange, weibliche Mitarbeiter anzuwerben. Dazu setzen wir Frauen auf unseren Werbeplakaten ein oder lassen deren Stimme in Rekrutierungsprogrammen hören, doch auch hier brauchen wir einen langen Atem.“

Derzeit sind nur knapp 10 % des Personalbestandes bei der MIVB Frauen. Jetzt soll eine Kampagne mit Prämien für Mitarbeiter, die neue Kollegen empfehlen oder anwerben können, helfen, diese Missstände zu beseitigen. Seit dem 1. Juni zahlt die Verkehrsgesellschaft jedem Mitarbeiter, der Kandidaten mit technischen Profil (weiblich oder männlich) empfiehlt, bei deren tatsächlicher Anstellung eine Prämie über 500 €.