Van Hool: Trambusse für Brüssels Airport-Verkehr Autor: A.Kockartz

Do 09/11/2017 - 17:09 A.Kockartz Der belgische Bushersteller Van Hool in Koningshooikt bei Lier in der Provinz Antwerpen wird 14 Trambusse (Foto) für die flämische Nahverkehrsgesellschaft De Lijn bauen. Diese langen Busse wollen auf der geplanten Ring-Buslinie zwischen Heizel in Brüssel und dem Brussels Airport in Zaventem eingesetzt werden.

De Lijn hat Van Hool den Zuschlag zu diesem Auftrag bereits am Mittwoch gegeben und am Donnerstag mit einer Pressemitteilung publik gemacht. Der Vertrag hat einen Auftragswert über 12 Mio. €. Die Fahrzeuge sollen am Stammsitz des Unternehmens in Koningshooikt hergestellt werden.

Dies ist der erste konkrete Auftrag zum Bau der neuentwickelten Exqui.City-Trambusse des traditionsreichen Herstellers. Insgesamt liegen Optionen für Bestellungen von bis zu 200 dieser Trambusse vor.

Diese Busse sollen das Platzangebot einer Straßenbahn mit der Flexibilität eines Autobusses kombinieren und fahren mit einem Hybrid-Antrieb (Elektrizität und Diesel). Jedes Fahrzeug ist 24 m lang und bietet Platz für 137 Fahrgäste.