RwandAir fliegt ab heute von Brüssel nach Kigali Autor: U.Ne/ Belga

Belga
Do 10/08/2017 - 12:16 U.Ne/ Belga RwandAir wird an diesem Donnerstagabend erstmals die Strecke zwischen dem Brüsseler Airport und der ruandischen Hauptstadt Kigali bedienen. Zwischenstopp macht die Maschine in London. Das gab APG Air Agencies, die Agentur, die die wirtschaftlichen Interessen der nationalen Fluggesellschaft vertritt, bekannt.(Archivfoto RwandAir Express, jetzt RwandAir)

Die Aufnahme der Verbindung war mit Schwierigkeiten verbunden. So führte RwandAir schon am 14. Juli den ersten Hinflug zwischen Kigali und Zaventem aus. Doch laut der Zeitung La Libre Belgique konnten für den Rückflug aufgrund von administrativen Problemen mit der britischen Regierung keine Passagiere in Brüssel an Bord genommen werden.

Die Probleme hingen also mit der Zwischenlandung in London Gatwick zusammen, weil die Briten die Sicherheitsvorschriften verschärft haben. So müssen Passagiere das Flugzeug mit ihrem Gepäck verlassen und sich einer erneuten Kontrolle auf britischem Boden unterziehen. Bestimmte Passagiere benötigen hierfür wiederum ein teures britisches Transitvisum. Und die verkürzte Dauer der Zwischenlandung (1:30 Uhr) hatte RwandAir dazu gezwungen, sämtliche Reservierungen der Flüge von Brüssel nach Kigali von der Webseite zu nehmen, heißt es in einem Artikel von La Libre Belgique.

Die Flüge können aber von jetzt ab wieder auf der Webseite von RwandAir reserviert werden. Ein erster Passagierflug ist für diesen Donnerstagabend 20:10 Uhr vorgesehen. Die Kontrollen in London bleiben zwar, aber ein neues, einfacheres Verfahren wurde anstelle des alten Verfahrens eingeführt.

Drei Mal die Woche fliegt RwandAir nun mit einem Airbus A330 von Brüssel nach Kigali (über London). In die andere Richtung wird der Flug Kigali-Brüssel keinen Zwischenstopp mehr einlegen.